Das Netzwerk der Partnerbetriebe: Unternehmerische Selbständigkeit im Verbund

Die Regionalwert AG geht den Weg einer bewusst organisierten regionalen Wertschöpfungskette einzelner unternehmerisch selbständiger Betriebe auf dem Boden oder unter dem Dach der Bürgeraktiengesellschaft. Alle Stufen der Wertschöpfung zur Beschaffung der Lebensmittel werden einzelbetrieblich veranlagt, können sich jeweils spezialisieren und sind trotzdem Teil eines größeren Ganzen. Die negativen Folgen der Spezialisierung werden durch die Verknüpfung in der Struktur der Regionalwert AG ganz oder teilweise wieder aufgehoben. Dies geht weit über die Zusammenarbeit bei der Vermarktung der Produkte hinaus. Die assoziative Struktur ermöglicht, temporäre Schwankungen und prinzipielle Schieflagen einzelner Betriebe im Netzwerk besser auszugleichen. Die Aktionäre als bewusste Kapitalgeber mit erweiterter sozial-ökologischer Wertorientierung sind dabei untrennbarer Teil dieses Netzwerks.

 

Diese Betriebe haben bereits einen dieser Wege gewählt: