Zum Inhalt springen

Erfolgreiche Aktienausgabe für die Regionalwert AG Hamburg

Ulf Schönheim(43) und Malte Bombien(39) sind Vorstände der Regionalwert AG Hamburg Die Regionalwert-Idee nimmt auch im Norden Fahrt auf: Die Regionalwert AG Hamburg hat ihre erste Aktientranche erfolgreich platziert. Rund 140 neue Aktionärinnen und Aktionäre erwarben 1.255 neue Aktien. Dadurch kamen mehr als 650.000 Euro zusammen. Im Herbst will die Regionalwert AG Hamburg in erste Partnerbetriebe […]

beit-hh-vorstand-üa
Ulf Schönheim(43) und Malte Bombien(39) sind Vorstände der Regionalwert AG Hamburg
 
Die Regionalwert-Idee nimmt auch im Norden Fahrt auf: Die Regionalwert AG Hamburg hat ihre erste Aktientranche erfolgreich platziert. Rund 140 neue Aktionärinnen und Aktionäre erwarben 1.255 neue Aktien. Dadurch kamen mehr als 650.000 Euro zusammen. Im Herbst will die Regionalwert AG Hamburg in erste Partnerbetriebe investieren – und eine zweite Aktientranche in den Markt geben.

„Wir freuen uns sehr über das Ergebnis“, sagt Ulf Schönheim, der die Regionalwert AG Hamburg gemeinsam mit Malte Bombien als Vorstand leitet. „Insgesamt tragen jetzt fast 190 Bürgerinnen und Bürger die Regionalwert AG Hamburg. Das ist eine sehr gute Basis für die nächsten Schritte.“
Schönheim und Bombien haben die Aktienausgabe durch Veranstaltungen, Newsletter und Pressearbeit begleitet. „Am Anfang war der Aktienverkauf eher zäh“, sagt Ulf Schönheim. In den letzten Wochen hat er aber stark angezogen, so Schönheim weiter. „Ein großer Erfolg waren Veranstaltungen, auf denen sich die potentiellen Partnerbetriebe vorgestellt haben. Dort könnten die Aktionäre Lebensmittel probieren und mit den Erzeugern ins Gespräch kommen.“
Der Regionalwert AG Hamburg liegen bereits zahlreiche Investitionsanfragen von regionalen Betrieben aus Land- und Lebensmittelwirtschaft vor. „Nach Eintragung der ersten Tranche ins Handelsregister soll es im September mit ersten Investitionen losgehen“, sagt Schönheim. „Die Nachfrage nach Eigenkapital und der Zusammenarbeit im Regionalwert-Verbund ist hoch.“
Die Regionalwert AG Hamburg will deshalb im Herbst eine zweite Aktientranche in den Markt geben. Die Hauptversammlung hat dafür am 18. Juli 2015 den Weg freigemacht und eine Verlängerung der Kapitalerhöhung bis Ende 2015 beschlossen. Auch für die zweite Aktientranche gibt bereits Interessenten, so Schönheim. „Wir gehen davon aus, dass uns die ersten Investitionen noch einmal zusätzlichen Schub verleihen“, sagt der Vorstand.