Erhöhung des Stammkapitals 

In Folge der vergangenen Aktienausgabe wurde am 11. April 2017 das neue Kapital in Höhe von 475.000 € ins Handelsregister eingetragen. Das Stammkapital der Regionalwert AG Freiburg beträgt nun 3.448.500€. 

Kann ich mich auch außerhalb von Kapitalerhöhungen an der Regionalwert AG Freiburg beteiligen?

Es gibt verschiedenen Formen der Beteiligung, die auch außerhalb von Kapitalerhöhungszeitfenstern möglich sind:

  • Es besteht, sofern verfügbar, jederzeit die Möglichkeit, ‚alte’ Aktien von bestehenden Aktionären zu erwerben. Inhaltlich besteht dabei für Sie kein Unterschied zwischen den ‚alten‘ und ‚neuen‘ Aktien.

Da unsere Aktien an keiner Börse gehandelt werden, können wir Ihnen anbieten, dass die Regionalwert AG als Mittlerin fungiert und den Kontakt zwischen Ihnen und einem potenziellem Verkäufer herstellt.

Sollte dann ein Abtretungsvertrag zwischen Ihnen und dem Verkäufer zustande kommen, so müsste die Regionalwert AG diesem formal zustimmen, um Sie anschließend als neue(n) Aktionär(in) in das offizielle Aktienbuch einzutragen.

Wir können Ihnen auch einen Vertragsvordruck anbieten. Formal gesehen sind wir jedoch nur Mittler. Alle weiteren Verhandlungen erfolgen dann direkt zwischen Ihnen und dem Verkäufer.

  • Abhängig von Ihrer Interessenlage und Ihrem Anlagebetrag gibt es die Möglichkeit, direkt in eines unser Tochterunternehmen im Regionalwert Netzwerk zu investieren und damit die nächsten Entwicklungsschritte dieses Betriebs zu finanzieren.

Hier sind von Beteiligungen über Darlehen bis zu Genussscheinen verschiedene Varianten denkbar.

Sprechen Sie uns gerne an.

Für wen ist die Aktie interessant?

  • Für Menschen, die regionale Landwirtschaft aktiv mitgestalten wollen
  • Für Menschen, die ihr Geld in der Region anlegen wollen
  • Für Menschen, die selbst Land besitzen und es durch die Regionalwert AG treuhänderisch bewirtschaften lassen möchten
  • Für Menschen, die eine Existenz gründen wollen
  • Für Menschen, die ExistenzgründerInnen eine Chance geben möchten
  • Für Kommunen, die ihr Land einem kompetenten Partner überlassen möchten
  • Für Verbände, die die Ziele der AG unterstützen
  • Für Unternehmer, die ihren Betrieb in den Verbund der AG einbringen wollen
  • Für Unternehmer, für deren Unternehmen die Nachfolge nicht gesichert ist

Ihr Gewinn…

setzt sich zusammen aus der monetären Rendite (der Dividende) und Ihrem sozial-ökologischen Beitrag, wie:

  • Sicherung der Nahrungsmittelqualität
  • Erhaltung einer vielfältigen Kulturlandschaft
  • Erhaltung der Fruchtbarkeit von Boden, Pflanze und Tier
  • Natur- und Umweltschutz
  • Regionale Wertschöpfung
  • Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Bereitstellung von sinnstiftender Arbeit
  • Erhaltung der biologischen Vielfalt
  • Integration von schwächeren Menschen
  • Regionale Versorgungssicherung
  • Ausbildung von Fachkräften
  • Pädagogische Initiativen

In einem neuen Verfahren werden Ihnen neben den wirtschaftlichen auch die sozialen und ökologischen Wertschöpfungen auf Ihr eingelegtes Geld bewertet und jährlich ausgewiesen. Unsere Partnerunternehmen berücksichtigen entsprechende Bewirtschaftungskriterien.