Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kaum ein Akteur im Lebensmittelsektor kommt mittlerweile mehr darum herum, sich mit Nachhaltigkeit zu beschäftigen. Die jeweils passende Methode zu finden, kann jedoch eine große Herausforderung sein. Die Besucher erhalten im Plenum einen Überblick über verschiedene Methoden der Nachhaltigkeitsbewertung und Dokumentation (Zielsetzung, Geltungsbereich, Differenzierungsmerkmale). Im Foyer haben Sie dann die Möglichkeit, bei den Anbietern und Initiativen die Information zu vertiefen sowie Beispiele, Anwendungsmöglichkeiten und Umsetzung der Methoden zu hinterfragen.  

Einführender Vortrag und Moderation, Prof. Dr. Jens Pape, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Teilnehmende Organisationen (ausführliche Info, pdf Dokument downloaden):

  • Sustainable Food Systems/ SMART: Moritz Teriete, Olivia Keller
  • B Lab Europe/ B-Corp (-Zertifizierung): Janneke Wagner
  • GfaW Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik/ CSE (Certified Sustainable Economics): Sophie von Lilienfeld-Toal, Niels Christiansen
  • Soil & More Impacts BV: Inka Sachse
  • Gemeinwohl-Ökonomie: Urte Töpfer, Florian Gerull
  • triple innova GmbH/  Nachhaltigkeits-Reporting nach GRI-Standard: Prof. Dr. Brigitte Biermann
  • Regionalwert AG/ Nachhaltigkeitsbilanzierung für die Landwirtschaft: Christian Hiß

Planung und Konzeption: Mit freundlicher Unterstützung von Sustainable Food Systems GmbH & BIOFACH