Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Endlich ist Bio Mainstream! Wie entwickelt sich der Bio-Markt und wie gestalten wir eine wirtschaftsethische und nachhaltige Land- und Lebensmittelwirtschaft?“

Dr. Jan Niessen (Bioland e.V.) diskutiert mit Joel Siegel (Obstgut Siegel), Harald Rinklin (Naturkost Rinklin), Bernd Schüssler (Gesellschaft für Biomarktentwicklung) und Konstanze Lehn (Regionalwert AG Freiburg)

Jan Niessen ist ein profilierter Kenner des Bio-Markts. Seit Jahren arbeitet er beim Bioland-Verband in den Bereichen Marketing, Marktstrategie und Marktentwicklung.

Der Markt für Bio-Lebensmittel hat sich stark entwickelt. Ökologischer Landbau wird von der Bundesregierung als Goldstandard für nachhaltige Landwirtschaft anerkannt. Bis 2030 können es dann gut 20+x % Öko-Landbau sein. Derzeit liegen wir bei gut 8 % und am Lebensmittelmarkt sind es 5 %. Der Anteil steigt dann auf 15 + x % Bio-Marktanteil. Wo wird das wie erzeugt und vermarktet? Wie werden sich die ökologisch und ethisch orientierte Land- und Lebensmittelwirtschaft und Gesellschaft insgesamt weiterentwickeln, wo stehen wir derzeit und an welchen wesentlichen Herausforderungen arbeiten wir in den kommenden 5 bis 15 Jahren? Diese und weitere Fragestellungen zur Zukunft von Landwirtschaft und Ernährung werden von den Beteiligten und Gästen des ADELHAUS diskutiert.