Die Hauptversammlung

Die Aktionärinnen und Aktionäre leben überwiegend in der Region. Sie treffen sich einmal im Jahr zur Hauptversammlung. In weiteren Treffen werden die Bewirtschaftungskriterien für die beteiligten Betriebe erörtert.

In der Hauptversammlung werden die Geschäftsergebnisse des Unternehmens des vergangenen Geschäftsjahres vom Vorstand vorgestellt. Die Versammlung wird in der Regel vom Aufsichtsratsvorsitzenden geleitet. In der Hauptversammlung können die Aktionäre ihre Fragen an den Vorstand und Aufsichtsrat stellen. Die Entlastung von Aufsichtsrat und Vorstand sowie Satzungsänderungen obliegen der Hauptversammlung. Will ein Aktionär eine inhaltliche Änderung der Unternehmensstrategie erwirken, muss er einen Antrag in die Hauptversammlung geben und die Aktionäre zur Zustimmung bringen. Ebenso müssen Anträge zur Änderung wesentlicher Unternehmensziele, die vom Vorstand gewünscht werden, von der Hauptversammlung entschieden werden.

Eindrücke von der Hauptversammlung 2017