Nachhaltigkeit ist ein Trendthema. Mit unseren Regionalwert-Instrumenten treffen wir diesen Nerv. Höchste Zeit, unseren Vertrieb zu professionalisieren!

„Another world is possible!“, rufen die Aktivist*innen von Fridays for Future. Daran glauben auch wir und setzen uns daher mit voller Kraft dafür ein, Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft nicht nur zum Trendthema, sondern zum Trend zu machen. Dass dies auch ganz praktisch gelingen kann, stellen wir uns organisatorisch neu auf und gründen dafür einen neuen Regionalwert-Partnerbetrieb aus.

Ab Juli 2021 findet der Vertrieb der Regionalwert-Instrumente über die neugegründete Regionalwert Leistungen GmbH unter der Geschäftsführung von Christian Hiß und einigen Mitarbeiter*innen statt.

Obwohl die Instrumente „Regionalwert-Nachhaltigkeitsanalyse“ und „Regionalwert-Leistungsrechnung“ im Rahmen der Forschung- und Entwicklungsarbeiten der Regionalwert AG Freiburg entstanden sind, soll ihre Vermarktung von der direkten Geschäftstätigkeit der Regionalwert AG Freiburg losgelöst sein. Mit Hilfe unseres bundesweiten Netzwerks der mittlerweile acht gegründeten Regionalwert AGs und anderen Partnern sprechen wir mit den Instrumenten zur Bewertung von Nachhaltigkeit Landwirt*innen, Händler*innen, Verarbeiter*innen, Bänker*innen, etc. in ganz Deutschland an.

Es gibt also eine neue Firma unter unserem Dach. Das bedeutet auch: In unserem Büro in Eichstetten wird es enger. In den letzten Monaten durften wir einige neue Mitarbeiter*innen in unseren Reihen begrüßen. Die Büroräumlichkeiten teilen wir natürlich genauso gerne wie unsere Kaffeemaschine. Da viele der Mitarbeiter*innen zudem bei der Regionalwert AG Freiburg und bei der Regionalwert Leistungen GmbH beschäftigt sind, ist diese räumliche Nähe von großem Vorteil für unsere Arbeit.