Am 5. November 2019 fand in der katholischen Akademie Freiburg das Abschlusskolloquium des Forschungsprojektes „RICHTIG RECHNEN in der Landwirtschaft“ statt. Nahezu 90 Gäste, auch aus Österreich, Schweden und Spanien verfolgten gespannt und konzentriert die Ausführungen der Vortragenden.

Im Kern wurde von den Projektmitarbeitern eine Methode vorgestellt, wie Leistungen zur ökologischen, sozialen und regionalwirtschaftlichen Nachhaltigkeit landwirtschaftlicher Betriebe erfasst, bewertet und monetarisiert werden können.

Den ausführlichen Projektbericht stellen wir in etwa drei Wochen hier auf dieser Internetseite zur Verfügung. Einige Folien der Präsentation finden sie hier.